Steuerberaterprüfung | NRW



Gemeinsame Prüfungsstelle der Steuerberaterkammern
Düsseldorf - Köln - Westfalen-Lippe
 

Tätigkeit als Steuerberater / Steuerberaterin


Als Steuerberater darf in Deutschland nur tätig werden, wer von der zuständigen Steuerberaterkammer förmlich zum Steuerberater bestellt worden ist. Eine Bestellung zum Steuerberater ist nur möglich, wenn der Antragsteller zuvor die Steuerberaterprüfung (bzw. die Eignungsprüfung für bestimmte Bewerber mit ausländischer Ausbildung und Berufszulassung) erfolgreich abgelegt hat. Für Steuerrecht lehrende Professoren, ehemalige Finanzrichter und ehemalige Finanzbeamte besteht unter bestimmten Voraussetzungen auch die Möglichkeit der Befreiung von der Steuerberaterprüfung.

Zwei Ausbildungswege führen normalerweise zum Steuerberater: Ein Hochschulstudium oder eine Berufsausbildung. Neben einer daran anschließenden einheitlichen Prüfung haben beide Wege gemeinsam, dass für die Zulassung zur Prüfung zuvor eine mehrjährige praktische Tätigkeit auf dem Gebiet der von den Bundes- oder Landesfinanzbehörden verwalteten Steuern nachgewiesen werden muss. Je nach Art der Vorbildung ist die praktische Tätigkeitszeit unterschiedlich lang (2, 3, 4, 7 oder 10 Jahre).

Die Einzelheiten über die Zulassung zur Prüfung und deren Ablauf entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Materialien, die wir für Sie zusammengestellt haben.


Steuerberaterprüfung 2016

 

Bitte beachten Sie, dass Ihr Zulassungsantrag spätestens am 30.04.2016 bei der Gemeinsamen Prüfungsstelle der Steuerberaterkammern Düsseldorf, Köln und Westfalen-Lippe eingegangen sein muss (Ausschlussfrist).

Beantragen Sie im eigenen Interesse die Zulassung so früh wie möglich.


Aktuelle Informationen zur laufenden Prüfung geben wir in unregelmäßigen Abständen auf unserer Startseite dieses Informationsangebots.

 


Steuerberaterprüfung 2017

 

Bitte beachten Sie, dass Ihr Zulassungsantrag spätestens am 30.04.2017 bei der Gemeinsamen Prüfungsstelle der Steuerberaterkammern Düsseldorf, Köln und Westfalen-Lippe eingegangen sein muss (Ausschlussfrist).

Beantragen Sie im eigenen Interesse die Zulassung so früh wie möglich.


Aktuelle Informationen zur laufenden Prüfung geben wir in unregelmäßigen Abständen auf unserer Startseite dieses Informationsangebots.

 
PDF-SymbolBekanntmachung vom 04.10.2016
PDF-SymbolMerkblatt Steuerberaterprüfung 2017
PDF-SymbolZugelassene Hilfsmittel zur Steuerberaterprüfung 2017
PDF-SymbolZulassungsantrag Steuerberaterprüfung als pdf-Datei
EXE-SymbolZulassungsantrag Steuerberaterprüfung als Wordvordruck

Termine der Steuerberaterprüfungen 2016 - 2022


Die schriftlichen Prüfungen finden wie folgt statt:


2016: 11. - 13.10.2016
2017: 10. - 12.10.2017
2018: 09. - 11.10.2018
2019: 08. - 10.10.2019
2020: 06. - 08.10.2020
2021: 05. - 07.10.2021
2022: 11. - 13.10.2022

Die mündlichen Prüfungen finden regelmäßig im Folgejahr in der Zeit von Mitte Februar bis Mitte April statt.